29.04.18 / R. W. Venn II - Bl. W. Meer III 2 : 3 (0:1)

Nach Aussage des Trainers Philipp Schloot ein schlechtes Spiel, das unter der Leitung des schwachen Schiedsrichters litt, der unsere Mannschaft klar benachteiligte.

Selbst Spieler und Trainer des Gegners konnten seine Entscheidungen oft nicht nach-

vollziehen und schüttelten die Köpfe. So wurden unter anderen zwei klare Elfmeter unserer Elf verweigert und dem Gegner ein klares Abseitstor zugesprochen.

Meer ging in der 16. Minute mit 1:0 in Führung und erhöhte gleich nach Wiederbeginn in der 47. Min. auf 2 : 0. Niklas Roßbach erzielte dann in der 55. Min. den Anschlußtreffer, wonach gleich

im Gegenzug Meer durch das klare Abseitstor auf 3 : 1 erhöhte.

Erst in der Nachspielzeit erzielte Venn durch Christian Hahn noch einen zweiten Treffer, der jedoch an der Niederlage nichts mehr änderte.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge