25.03.18 / Rot-Weiß Venn - Spfr. Neersbroich 0 : 2

Infolge Sperren und Verletzungen standen Trainer Ulf Schloot nur 12 Spieler ( 2 Torleute ) zur Verfügung, so daß sich Lukas Delbos, der zuvor schon in der 2. Mannschaft gespielt hatte, auf die Bank setzte.

Die ersten 15 Minuten verliefen ausgeglichen, dann erspielte Neersbroich sich ein Übergewicht und einige 100 % Chancen. Allerdings machte unser Torhüter Lukas Schilke, der nach langer Verletzungspause wieder im Tor stand, ein Super-Spiel und glänzte mit tollen Paraden.

So blieb es bis zur Pause beim 0 : 0.

Nach dem Wechsel kam Lukas Delbos für den verletzten Kai Reinhard ins Spiel. Neersbroichs schnelle Außenstürmer überliefen dann zweimal in der 50. und 54. Minute unsere Abwehr und gingen 2 : 0 in Führung. Venn hatte dann insgesamt noch 3 Riesenmöglichkeiten u. a, mit einem 25-Meter Lattenschuß von Jonas Schmidt, sowie durch Ehab Salem und Tobias Jansen, die leider nicht genutzt wurden.

Insgesamt geht aber der Sieg von Neersbroich in Ordnung !


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square