Turanspor - Rot-Weiß Venn II 4 : 5 (2:1)

An diesem Abendspiel zeigte die Venner Elf eine spielerisch schwache, aber kämpferisch starke Leistung.

in der 18. Spielminute ging man durch Julian Müßeler mit 1 : 0 in Führung. Jedoch nur zwei Minuten später kam der Gastgeber zum Ausgleich und ging kurz vor der Pause mir 2 : 1 in Führung. Lars Reinhard traf dann in der 50. Min. zum 2 : 2 Ausgleich. In der 66. Min. ging Turanspor erneut in Führung. Lukas Hiebl gelang in dem abwechslungsreichen Spiel dann wieder-

um in der 75. Min. der erneute Ausgleich.

Nur eine Minute später sorgte Lars Reinhard mit seinem zweiten Treffer für die 4 : 3 Führung.

Es ging Schlag auf Schlag und nur vier Minuten später glich Turanspor erneut aus.

Fünf Minuten vor Spielende erzielte Mike Irmen den umjubelten Siegtreffer zum 5 : 4.

Stark an diesem Abend spielte Keeper David Helmgens, der mit seinen Paraden maßgeblichen Anteil am Sieg hatte.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge