February 17, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Die diesjährige JHV findet am Donnerstag, den 24. Mai 2018, Beginn um 19.30 Uhr,

im Vereinshaus an der Venner Gasse statt.

Hierzu sind alle Mitglieder h...

Jahreshauptversammlung

May 6, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Rot-Weiß Venn - Polizei SV II 7 : 4 (1:1)

November 6, 2016

Trainer Ulf Schloot hatte an diesem Sonntag nur noch 12 Spieler zur Verfügung !

Neben den Langzeit-Verletzten Zimmer und Reinhard, fehlten  nunmehr auch

noch so wichtige Spieler wie Torhüter Andreas Neuenkirchen, Tobias Hansen,

Christian Hahn, Christian Schloot und Florian Quacken.

Der Tabellenletzte ging dann auch in der 8. Minute überraschend mit 1:0 in Führung.

Venn hatte dann in der 20. Min. eine Riesenchance durch Lukas Delbos, der allerdings

aus 8 Metern Entfernung mit einem harmlosen Roller nur den Torwart traf.

So mußte der Venner Anhang bis zur 34. Minute warten, ehe Ehab Salem den Ausgleich

erzielte. Glück für Venn, daß der PSV in der 43. Minute nur den Pfosten traf.

Nach der Pause in der 50. Minute verhinderte unser Ersatztorhüter Fabian Erens mit

einer starken Parade den frühen Rückstand. Nur 2. Minuten später verliert Samad

Yahyaoui in der Vorwärtsbewegung den Ball im Mittelfeld und der PSV-Spieler lässt

3 Venner schlecht aussehen und erzielt die erneute Führung zum 2 : 1.

Danach spielt Venn 15 Minuten Powerplay und nach einem Lattenschuß und mehreren

aufeinanderfolgenden Ecken erzielt Alexander Jongen aus 6 Metern den 2:2 Ausgleich.

Nur 2 Minuten später trifft Samad Yahyaoui zum Führungstreffer und nur 3 Min. später

erhöht Jan Grooten mit einem Heber über den herauslaufenden Torwart zur 4 : 2

Führung.

Danach Pech für Venn , angeblich Handspiel und der PSV verkürzt durch Elfmeter auf 3 : 4.

Dies ist zum dritten Mal hintereinander das ein Venner Spieler angeschossen wird und die

Schiedsrichter auf Handspiel entscheiden. Aber Venn spielt entfesselt weiter nach vorn und es ist erneut Jan Grooten, der das 5:3 erzielt. Zwei Minuten später erhöht Dustin Nießen mit einem strammen Schuß auf 6 : 3. Nach einer Unachtsamkeit der aufgerückten Venner Abwehr kann der PSV noch einmal  auf 4 : 6 verkürzen. Lukas Delbos erzielt dann in der Schlußminute nach schönem An- spiel den 7 : 4 Endstand.

Fazit: Obwohl wichtige Spieler fehlten, zeigte der Rest der Mannschaft ein gutes Spiel

gegen einen allerdings schwachen Gegner.Immerhin hat man nun vier Mal hintereinander Spiele gewonnen bzw. unentschieden gespielt.

In den verbleibenden 3 Spielen der Hinrunde darf man weitere Punkte erwarten.

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter