Fortuna Mgl - Rot-Weiß Venn 1 : 3 (0:3)

Endlich wieder ein Venner Sieg . Dieser Sieg war hochverdient, zumal man

bereits ab der 18. Minute auf den zuletzt so erfolgreichen Torschützen Se-

bastian Corres verzichten mußte.

Dieser stürzte so unglücklich, daß ein Krankenwagen angefordert werden

mußte. Er hatte sich bei dem Sturz die Schulter ausgerenkt.

Venn ging bereits in der 7. Minute durch Stefan Theuer in Führung. Nur 3 Min.

später erhöhte Lars Reinhard auf 2 : 0.

Venn war die spielbestimmende Mannschaft und konnte sogar kurz vor der Pause durch Florian Corres das Ergebnis auf 3 : 0 schrauben.

Nach der Pause, in der 48. Min., kam Fortuna durch eine Nachlässigkeit zum

1 : 3 Anschlußtreffer. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Ende der Partie, die mit Venn einen verdienten Sieger hervorbrachte.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square