SC Rahser - Rot-Weiß Venn II 3 : 2 (2:1)

Da Viersen-Rahser erst einen Sieg zu verzeichnen hatte, erhoffte man sich

dort einen Punktgewinn.

Es entwickelte sich ein Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe. Venn

ging bereits in der 6. Minute durch Sebastian Corres in Führung. Diese Führung hielt jedoch nur 3 Minuten an, dann konnte der Gastgeber ausgleichen.

In der 26. Minute ging Viersen dann mit 2 : 1 in Führung. Bei diesem Ergebnis

blieb es bis zur Pause, obwohl Venn eine Reihe von Chancen hatte.

In der 77. Minute verursachte Fabian Bujak unglücklich ein Eigentor und so

ging Rahser mit 3 : 1 in Führung. Trotz guter Möglichkeiten gelang Venn ledig-

lich noch der Anschlußtreffer zum 2 : 3 in der 87. Minute durch Lars Reinhard.

Fazit : Ein ausgeglichenes Spiel in dem Venn mindestens ein Unentschieden

verdient gehabt hätte.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square