February 17, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Die diesjährige JHV findet am Donnerstag, den 24. Mai 2018, Beginn um 19.30 Uhr,

im Vereinshaus an der Venner Gasse statt.

Hierzu sind alle Mitglieder h...

Jahreshauptversammlung

May 6, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

G. W. Holt - Rot-Weiß Venn 2 : 6 (0:2)

December 29, 2015

Bei naßkaltem Regenwetter mußte die Partie auf dem Aschenplatz in Holt

ausgetragen werden. Der verletzte Tobias Hansen stand Trainer Axel Busch wieder zur Verfügung,so daß insgesamt 16 Spieler aus dem Kader zur Verfügung standen.

Bereits in der 5. Min. ging Venn durch Alexander Ebeler nach einer in den 5-er hereingegebene Flanke von dem sich rechts außen durchsetzenden Jan Grooten mit 1 : 0 in Führung.

In der 20. Min. wird Christian Hahn mit einem langen Ball von Tobias Hansen

losgeschickt. Der setzt sich gegen seinen Abwehrspieler durch, jedoch sein Schuß ins lange Ecke wird noch so eben vom Torhüter zur Ecke abgewehrt. Nur 2. Min. später ist Alex Ebeler allein durch, aber auch sein Schuß geht knapp am Tor vorbei. Venn ist spielerisch klar überlegen, jedoch bleibt bei wenigen Kontern der Sturm der Holter immer gefährlich.

In der 37. Min. wird Tobias Hansen mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, dieser umspielt den herauslaufenden Torwart und erzielt die 2 : 0 Führung. Hierbei bleibt es bis zur Halbzeit. In der 50. Min. hat Holt eine klare Chance, aber Torhüter Lukas Schilke glänzt

mit einer tollen Parade. Im Gegenzug überläuft Christian Hahn die Holter Abwehr und erzielt mit einem Schuß ins lange Eck das 3 : 0. Marcell Vuillot wird in der 68. Min. eingewechselt und erzielt nur eine Minute später das 4 : 0. Die Venner Chancen häufen sich und Tobias Hansen erzielt nur eine Min. später nach einem abgewehrten Ball das 5 : 0. Gleich darauf vergibt

Alex Ebeler eine 100 % Möglichkeit. Holt wurde nun im Angriff gefährlicherund kam in der 78. Min. zum Gegentreffer. Danach vergab Christian Hahn eine Riesenchance mit einem Heber über den Torwart aber auch am Tor vorbei. Nach einem Deckungsfehler kam Holt in der 83. Minute zum zweiten Gegentreffer. In der Schlußphase scheitern noch Hahn und Hansen mit klaren Chancen am gegnerischen Torhüter. In der 90. Min. wird der eingewechselte

Samad Yahyaoui im Strafraum gelegt und Michael von Amelen verwandelt den

fälligen Elfmeter zum 6 : 2 Endstand.

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter