Rot-Weiß Venn - Fortuna Möchengladbach 20 : 0 (9:0)

Vor dem Spiel waren zahlreiche Spieler der Auffassung, daß es sich wohl

um den schwersten Gegner in der Gruppe handeln würde.

Sie - und die Zuschauer wurden dann eines besseren belehrt.

Bereits der 1. Angriff erbrachte durch den siebenfachen Torschützen Patrick

Dombrofski die 1 : 0 Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte Christian Hahn

auf 2 : 0.

Der Venner Sturm - Christian Hahn / Patrick Dombrofski und Marcell Vuillot –

spielte mit dem Gegner Katz und Maus und erzielte bis zur Pause eine 9 : 0

Führung. Unser Torhüter Patrick Müllers mußte nicht einmal einschreiten !

Nach der Pause hielt der Venner Sturmwirbel weiter an und ein Treffer folgte

auf den anderen.

Lobenswert das faire Verhalten der Fortunen, die, obwohl sie an diesem Tag

deklassiert wurden, die Partie sauber zu Ende spielten und zweimal dem

Schiedsrichter mitteilten, daß der Ball die Torlinie überschritten hatte, was

dieser nicht erkannt hatte.

Die Tore in diesem Spiel erzielten :

Patrick Dombrofski 7 Treffer

Christian Hahn 6 Treffer

Marcell Vuillot 2 Treffer

Tobias Hansen 2 Treffer

Ehab Salem 2 Treffer

+ ein Fortunen Eigentor


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square